Wir über uns

Wir sind flip, ein privater mobiler Pflegedienst. Wir, das sind zunächst die Gründer und Inhaber, Vanessa Ritter und Justin Onstad.

Vanessa Ritter absolvierte eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin und rundete diese durch ein Studium im Pflege- und Gesundheitsmanagement ab.

Justin Onstad absolvierte seine Ausbildung zum Altenpfleger und bildete sich zur verantwortlichen Pflegefachkraft weiter, zudem war er mehrere Jahre als Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe tätig.

Wir gründeten unseren Pflegedienst im November 2016 unter dem Namen „Mobile Pflege flip GbR“.

Der Name flip ergibt sich aus den Anfangsbuchstaben der Adjektive fürsorglich, liebevoll, individuell und persönlich.

Unser pflegerisches und unternehmerisches Handeln wird von den genannten Leitbegriffen die sich in der Namensgebung widerspiegeln geprägt. Dies gilt insbesondere gegenüber unseren Klienten, ihren Angehörigen, als auch gegenüber unseren Mitarbeitern und Kooperationspartnern gleichermaßen.

Wir möchten eine rund um die Uhr Versorgung pflegebedürftiger und körperbehinderter Menschen gewährleisten. Unser übergeordnetes Ziel ist es, diesen Menschen, eine Perspektive zu bieten, indem wir uns deren psychischen und physischen Einschränkungen annehmen, um die bestmögliche, professionelle und menschliche Hilfestellung zu gewährleisten.

Wir möchten ihnen somit ein hohes Maß an Selbstbestimmung und eigenständigem Leben in der gewohnten Umgebung ermöglichen. Bei der Realisierung sehen wir uns als Puzzleteil in der Versorgung unserer Klienten. Gemeinsam mit allen an der Pflege beteiligten Schnittstellen, streben wir eine ganzheitliche und optimale Versorgung unter Berücksichtigung der bestehenden Bedürfnisse unserer Klienten und deren Angehörigen an. Die Menschen die wir betreuen sollen nach Möglichkeit solange es geht Zuhause in Würde leben können.